Perfekte Morgenroutine

Was haben Warren Buffett, Jeff Bezos und Elon Musk gemeinsam? Sie haben natürlich alle eine perfekte Morgenroutine. Durch eine gute Morgenroutine bist du am Tag effektiver und energiegeladener. Klingt hoch gegriffen, funktioniert aber tatsächlich. Ich erkläre dir, was diese eigentlich genau ist, warum du eine perfekte Morgenroutine entwickeln solltest und wie du diese auch wirklich beibehälst.

Was ist eigentlich eine Morgenroutine?

Morgenroutine? Du denkst dir gerade bestimmt, das ist doch, wenn ich morgens mit glasigem Blick langsam meinen Kaffee trinke. Da liegst du zum Teil sogar richtig. Doch mit einer nützlichen und durchdachten Morgenroutine hat das nur wenig zu tun.

Deine Morgenroutine ist dein selbst und bewusst gestalteter Ablauf der ersten Stunden eines Tages. Dies wird solange durchgeführt, bis es zu einer Gewohnheit von dir wird. Wichtig ist hierbei, dass du entscheidest was du morgens tust, dass es dir einen positiven Impuls gibt und es zu deinen Bedürfnissen passt. Dies hilft dir, die Routine langfristig durchzuhalten.

Vor allem die Anpassung an eigene Bedürfnisse ist besonders wichtig. Die Dauer deiner Morgenroutine richtet sich ganz allein danach, wie viel Zeit du investieren willst. Du kannst deine Morgenroutine kurz halten, wenn dir das besser passt. Nicht jeder hat morgens so viel Zeit, die er verplanen kann oder will. Damit sich eine Gewohnheit automatisiert, braucht es bis zu 66 Tage.

Welche Vorteile bringt dir eine perfekte Morgenroutine?

Ein normaler Start in den Tag ist für meine Freundin Stress pur. Sie steht auf, macht sich in 20 Minuten schnell fertig und versucht dann noch mit einem Brötchen im Mund die Tram zu erwischen. Manchmal quält sie sich auch mit dem Fahrrad durch den Straßenverkehr. So geht es tatsächlich den meisten Deutschen. Doch was macht das mit einem, wenn der Tag schon so beginnt? Wer Morgens schon gestresst und genervt ist, kann ein Stimmungstief am Nachmittag bereits einplanen. Wenn sich so ein hektischer Start in den Morgen erstmal routiniert hat und zu einer schlechten Angewohnheit wird, kann es schnell passieren, dass der Beginn jedes Tages auf diese Weise startet.

Ich starte seit fast einem Jahr anders in den Tag und kann dir nur eine eigene Morgenroutine empfehlen. Mit einer Morgenroutine beginnt der Tag bereits positiv – und wird in der Regel noch besser. Daher gilt es für dich jetzt, solche negativen Gewohnheiten aufzubrechen und durch eine bessere Morgenroutine zu ersetzen. Eine perfekte Morgenroutine bringt folgende Vorteile mit sich:

  • Du lernst, dass frühes Aufstehen Spaß machen kann, wenn es kein Muss ist.
  • Über den Tag bist du meist produktiver, da du morgens mehr Lust hast als zu spätem abend.
  • Du nutzt deine Energie in den Morgenstunden sinnvoll, statt Abends länger Netflix zu schauen.

Wie sieht meine Routine aus?

  • 6.00 Uhr aufwachen und mich erstmal im Bett dehnen und langsam wach werden
  • 6.15 Uhr aus meiner Büchereiapp ein Sachbuch lesen, um mein Hirn fit zu halten
  • 6.45 Uhr meditieren um meinen Geist zu beruhigen
  • 6.55 Uhr abwechselnd Cross fit, Kraftsport und Joga um meinen Körper fit zu halten
  • 7:30 Uhr ab ins Bad und fertig machen
  • 8:00 Uhr Proteinshake fertig machen, da ich nicht frühstücke
  • 8:05 Uhr raus aus dem Haus und in den Berliner Öffis Hörbücher hören

Perfekte-morgenroutine Für den start deiner Morgenroutine empfehle ich dir das Buch Miracle Morning* zu lesen. Dieses Buch hat mir geholfen meine perfekte Morgenroutine zu entwickeln und denn Sinn dieser zu erkennen. Beginne ab heute, hilfreiche und positive neue Routinen in deine Morgenroutine einzubauen und verbanne ungewollte Gewohnheiten. Halte dich geistig, emotional und körperlich fit, indem zu Zeit und Energie in sinnvolle Gewohnheiten steckst. Als dein Finanzcoach sage ich dir, keine Ausreden, Ablenkungen, Hektik oder Planlosigkeit am Morgen mehr, denn langfristig hilft dir dies zu finanziellem Erfolg. Du tust ein Stückchen mehr als andere für deinen Erfolg. Du hast nur einen Körper, ein Gehirn und eine Seele. Hege und pflege diese in deiner Morgenroutine. Worauf wartest du noch? Erstelle einen Plan für deine persönliche Morgenroutine.

* Bei den externen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Anbietern dieser Links erhalte ich bei Produktabschluss eventuell eine Vergütung. Darüber finanziere ich das kostenfreie Informationsangebot. Unterstütze mich, indem du meine Affiliate-Links für den Produktabschluss nutzt. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.