Bankfachwirt Ausbildung – lohnt sich diese?

Mit Geld richtig umzugehen ist der erste Schritt zur finanziellen Freiheit. Zu den Experten im Bereich Finanzen gehört der Bankfachwirt. In diesem Blogeintrag, will ich dir alles erzählen, was du über die Bankfachwirt-Ausbildung wissen solltest.

Planst du, als Bankfachmann erfolgreich durchzustarten? Dann solltest du einige Kern-Kompetenzen und Soft Skills mitbringen! Starte jetzt mit meinem kostenlosen Impulsvortrag, der dir dabei helfen wird, dich deinem Traumjob und Leben näher zu kommen. Du wirst lernen, wie ich es vom Bankkaufmann zum Privatier geschafft habe und das mit Ende dreizig.

Jetzt kostenlos anmelden

Bankfachwirt Definition

bankfachwirt DefinitionEin Bankfachwirt ist ein gefragter Experte in Sachen Finanzen. In diesem Job berätst du auch anspruchsvolle Kunden. Von dir werden Fach- und Führungsqualitäten erwartet. In anderen Worten, bist du der Finanz-Allrounder, deiner Kunden. Top Beratungsqualität ist hier also Pflicht. Um diese anspruchsvollen Aufgaben zu erfüllen, solltest du zuerst selbst ein gutes Verhältnis zum Thema Geld haben.

Bankfachwirt Ausbildung – worauf kommt es dabei an?

Die Bankfachwirt Ausbildung ist praktisch dem Master gleichgestellt. Die Voraussetzung für die Weiterbildung ist eine abgeschlossene Bankkaufmann Ausbildung1. Möglichkeiten, in diesen Beruf einzusteigen gibt es jedoch auch, wenn du nicht Bankfachmann bist. Zum Beispiel kannst du auch eine Ausbildung im Bereich Büro, Vertrieb oder Versicherung abgeschlossen haben. Als Quereinsteiger hast du daher eine gute Chance, dich zum Bankfachwirt weiterzubilden. Die Weiterbildung ist breit angelegt und deckt viele verschiedene Themen aus dem Finanzbereich ab. Danach kannst du dich im Firmenkunden-, Privatkunden- oder im Immobiliengeschäft spezialisieren.

Fachkenntnisse gezielt einsetzen

Die Tätigkeit ist der erste Baustein für eine qualifizierte Laufbahn im Finanzsektor. Studiengänge werden von verschiedenen Bildungseinrichtungen angeboten. Du solltest den Titel allerdings nicht mit dem „Sparkassenfachwirt“ verwechseln. Der Sparkassenfachwirt ist eine interne Weiterbildung bei der Sparkasse und stellt eine deutlich geringwertigere Qualifikation dar. Für deine berufliche und finanzielle Zukunft sollte das Beste gerade gut genug sein. Ausbildungsmöglichkeiten gibt es in Deutschland wie Sand am Meer. Damit du deine erworbenen Fachkenntnisse später an der richtigen Stelle einsetzen kannst, rate ich dir, beim Ausbildungsprogramm wählerisch zu sein.

Die wichtigsten Aufgaben

Eine der wichtigsten Aufgaben, ist das begeistern neuer Kunden. Um potentielle Interessenten zu überzeugen, solltest du nicht nur ein ausgezeichneter Banker, sondern auch ein guter Vertriebler sein. Neue Kunden von sich zu überzeugen erfordert viel Fingerspitzengefühl und Kommunikationsgeschick. Im Finanzbereich geht es darum Risiken identifizieren und bewerten zu können. Die Risikobewertung ist ein wichtiger Aspekt deiner Finanz-Weiterbildung. Dabei kannst du gleichzeitig etwas für dein Leben lernen. Als Bankfachmann wirst du viel Gelegenheit haben, deine finanzielle und persönliche Kompetenz unter Beweis zu stellen.

bankfachwirt CoachingIm Finanzbereich werden jeden Tag große Summen bewegt und Kapital angelegt, aber auch Verluste eingefahren. Nicht selten geht es dabei um Beträge in Millionenhöhe. Du solltest die Entwicklungen auf dem Finanzmarkt deshalb ganz genau kennen. Als kompetenter Finanzberater kannst du nach deinem Abschluss überall im Finanzwesen arbeiten. Damit du deinen Traumjob bekommst, solltest du bei einer Bewerbung besonders auf deine Fähigkeiten wie analytisches Denken, psychologisches Gespür und Verhandlungsgeschick hinweisen.  Diese Soft Skills trainiere ich auch mit meinen Coaches im 1:1 Gespräch. Gute soft Skills bringen dich beruflich weiter, als es Fachwissen je könnte. Andererseits sind diese auch entscheidendes Kriterium im Vorstellungsgespräch.

Selbstmotivation ist wichtig

Du sitzt gelangweilt am Schreibtisch, starrst auf deinen Bildschirm und wartest auf den Feierabend? Diese Situation kommt dir bekannt vor? Dann solltest du deinem Leben eine neue Wendung geben! Im Finanzbereich gibt es viele spannende Herausforderungen. Die Karriere muss kein unerfüllbarer Traum sein. Damit sie zur Realität wird und du nicht hinter dem Bildschirm versauerst, ist es wichtig, dass du bereit bist, dich zu verändern! Ändere deine innere Einstellung und du änderst gleichzeitig dein Leben! Selbstmotivation ist das A und O, wenn du Karriere machen willst. Dein Traumjob wartet auf dich. Schau dir hier auch gerne meinen Blogeintrag zum Thema Finde dein WARUM an.

Bankfachwirt – Kosten und Finanzierung

bankfachwirt KostenEine Bankfachwirt Ausbildung ist in der gesamten Finanzbranche gern gesehen. Die berufsbegleitende Weiterbildung kann auch als Fernstudium absolviert werden. Für die Ausbildungskosten, die abhängig vom Bildungsinstitut rund 5.000 Euro betragen können, musst du allerdings selbst aufkommen. Erkundige dich rechtzeitig, ob du staatliche Unterstützung, beispielsweise BAFÖG, in Anspruch nehmen kannst. Wenn sich keine Bildungseinrichtung in deiner Nähe befindet ist ein Online-Studium die beste Lösung. Die Weiterbildung dauert insgesamt vier Semester. Nach erfolgreichem Abschluss kannst du als Finanzexperte auch in anderen Branchen Fuß fassen. Du besitzt den Titel geprüfter Bankfachwirt (IHK) und hast einen Abschluss, der als gleichwertig mit dem Meister-Abschluss betrachtet wird2. Eine weitere Möglichkeit ist, nach der Bankfachwirt Weiterbildung noch ein Hochschulstudium zu beginnen.

P.S. Noch ein wichtiger Hinweis ist, dass du unter bestimmten Voraussetzungen bei einem Bankfachwirt Kindergeld beantragen kannst. Ich habe damals 7385 EUR Kindergeld nachträglich für mein Studium bekommen. Solche nützlichen Tipps, bekommst du nur bei mir. Falls du mir direkt Fragen stellen willst, rund um das Thema Geld verdienen und vermehren, komm gerne zu meinem kostenlosen Impulsvortrag.

Jetzt kostenlos anmelden

Interessante Perspektiven im Finanzbereich

Im Gegensatz zum „normalen“ Bankkaufmann, der mit Privatkunden arbeitet und sich meist die Fragen und Probleme der Kunden anhören muss, übernimmst du als Bankfachwirt qualifizierte Aufgaben und triffst wichtige Entscheidungen für zum Beispiel deine Firmenkunden. Interessante Perspektiven gibt es auch in der Immobilienwirtschaft. Im Immobilienbereich einer Bank vermittelst du hochwertige Objekte. Hier kannst du deine finanziellen Kenntnisse und Fähigkeiten vollumfänglich ausspielen. Mit einem Abschluss in der Tasche kommst du auch für eine leitende Position infrage. Als Leiter einer Geschäftsstelle hast du ideale Voraussetzungen für einen Karrieresprung und die Chance auf wesentlich mehr Gehalt3.

Finanzspezialisten sind gefragt

Der Finanzsektor ist ein wichtiger Wirtschaftszweig, der in Zukunft noch weiter wachsen wird. In unserer Welt dreht sich alles ums Geld. Daher sind Spezialisten in diesem Bereich sehr gefragt. Ich empfehle dir, an deiner finanziellen Kompetenz zu arbeiten. Nutze die Möglichkeiten, dein volles Potential zu entfalten. Wenn du meine Blogartikel gelesen hast, weißt du bereits, worauf es ankommt. Sei einfach du selbst und verstelle dich nicht. In dir stecken mehr Fähigkeiten, als du ahnst. Komme gerne zu meinem kostenlosen Impulsvortrag um, weitere Inspirationen zu bekommen, die dir auf deinem Karriereweg helfen werden!

Fazit

Die Bankfachwirt Weiterbildung ist eine tolle Möglichkeit, um beruflich weiterzukommen. Dies hilft dir deine Karriere im Finanzbereich voranzutreiben. Allerdings ist die Ausbildung auch anstrengend und zeitaufwendig. Daher solltest du dir dies gut überlegen. Bist du jetzt motiviert oder zweifelst du, ob dieser Weg der Richtige für dich ist? Komme zu meinem kostenlosen Impulsvortrag, wenn du Klarheit über deine Zukunft haben willst! Erst wenn du wirklich weißt, was du im Leben willst, macht es Sinn, sich eine Weiterbildungen aus zu suchen.

Jetzt kostenlos anmelden

Quellenangaben:
1. Weiterbildungsprofil geprüfter Bankfachwirt IHK: erschienen im Weiterbildungs-Informations-System
2. Bankfachwirt-Prüfung als öffentlich-rechtlich anerkannter Abschluss auf Meisterebene, Wikipedia
3. Gehaltsvergleich Bankfachwirt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.